localsearch: Ein Geschäftsmodell im Wandel

Dr. Guido Kaufmann, Leiter Produktion & IT bei localsearch, hat letzte Woche im Modul Digital Business der Studienrichtung Value Network & Process Management an der Hochschule Luzern – Wirtschaft das Praxisreferat „localsearch: Ein Geschäftsmodell im Wandel“, gehalten.

GuidoKaufmann

Herr Kaufmann startete sein Referat mit den historischen Wurzeln von localsearch und dem kontinuierlichen (digitale) Wandel, der nie zu Ende geht. Das Geschäftsmodell localsearch lässt sich seit seiner Gründung in drei Transformationsphasen einteilen: „Print“ bis 2010, „Print-to-Online“ bis 2015 und aktuell „Internet Marketing Services“. Die immer kürzeren Transformationsphasen zeigen eindrücklich die Kraft der Digitalisierung auf das Geschäftsmodell localsearch. Aber auch im digitalen Zeitalter werden noch Telefonbücher gedruckt und genutzt.

Betriebswirtschaftlich lässt sich localsearch auf der Nutzerseite durch eine hohe Marktpenetration mit über 4.7 Millionen Telefonbuch-Nutzern, 7.3 Millionen Unique Clients/Monat und über 5 Millionen Downloads der App beschreiben. Auf der KMU-Seite ist es der erzielte Umsatz der von der Printwelt in die digitale Welt transferiert, gehalten und im letzten Jahr sogar leicht gesteigert werden konnte, worum Verlagshäuser etwas neidisch zu localsearch schauen.

Localsearch definiert sich als „Matchmaker für KMUs und Konsumenten“. Die klassischen Kunden sind Kleinstbetriebe mit Inseraten oder prominenteren Positionierungen in einem gedruckten oder online Verzeichnis, z. B. Beauty-Studios. Im Rahmen der digitalen Transformation stellt sich für localsearch nun die Frage nach neuen (digitalen) Erlösmodellen, welche die heutigen digitalen, rückläufigen Erlöstreiber (digitale Inserate, Keywords, Bannerwerbung) in der nächsten Epoche substituieren können.

Hier gewinnen immer stärker Transaktionserlöse, als der eigentliche Abschluss (Find-Select-Act) durch einen Kunden an Bedeutung. Die Optimierung vom Sales Funnel ist deshalb für das digitale Geschäftsmodell elementar. Herr Kaufmann zeigte in diesem Kontext interessante Lösungsansätze auf. Für die Schweizer KMU-Kunden strebt localsearch an, der bevorzugten Werbe- und Marketingpartner zu sein. Auf der anderen Seite möchte man den Nutzern über die ganze Erlebniskette, von der Inspiration bis hin zur Auswahl des besten Angebots und der Bewertung nach der Konsumation führen. Ein erster Schwerpunkt sind dabei Restaurantreservationen aber auch Terminbuchungen für standardisierte Dienstleistungen (Coiffure, Garagen, Dentalhygieniker, …). Die Restaurant-Buchungsplattform ermöglicht Restaurantbesitzern die einfache Verwaltung von Tischreservationen. Die Nutzer haben eine einfache Möglichkeit ein Restaurant zu suchen und einen Tisch zu buchen. Localsearch profitiert durch eine Transaktionsgebühr für den vermittelten Lead an den Restaurantbetreiber.

Herr Kaufmann berichtete ausserdem von einem spannenden Community-Ansatz für Unternehmen. Localsearch unterstützt seine Kunden mit «Likes» ähnlich den sozialen Netzwerken, beim Aufbau von Communities, damit den Nutzern mit Spezialangeboten Mehrwert geboten und langfristige Kundenbindungen aufgebaut werden können.

Anhand einer Treiberanalyse wurde auch dargestellt, wie sich durch Werbung der ROI identifizieren lässt, was von Kunden immer mehr nachgefragt wird und wie Potenzial für Cross- & Upsell identifiziert werden kann. Abschliessend zeigte Herr Kaufmann weitere zukünftige digitale Produkte und Services.

Ganz herzlichen Dank an Guido Kaufmann für die vielen digitalen Impulse.

Mehr Informationen zur Studienrichtung Value Network & Process Management an der an der HSLU – Wirtschaft finden Sie hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s