Playmobil pro im Controlling: Mit Plastikfiguren das zukünftige Controlling-Rollenprofil gestalten

Imke Keimer, Avo Schönbohm und ich haben für das CONTROLLER Magazin, Heft: 3, 2020 einen Artikel über den Einsatz von Playmobil pro zur Gestaltung der zukünftigen Controlling-Rollenprofile geschrieben.

Dass Kinder durch das Spielen lernen und sich neue Inhalte erarbeiten, ist für uns selbstverständlich. Bei uns Erwachsenen ist das Spielen oft jedoch verloren gegangen oder wird eher als eine Form der Vergnügung oder der gesellschaftlichen Beschäftigung gesehen. Dabei können auch wir das Spielen nutzen, um vielfältige Themengebiete kreativ zu erarbeiten, Inhalte zu erfahren und so zu verstehen, sowie um Wissen mit einem Erlebnis zu verknüpfen und dieses in unserem Gedächtnis zu verankern. Spielen erlaubt es uns, die Einschränkungen des normalen Lebens hinter uns zu lassen und in eine virtuelle oder auch analoge Welt einzutauchen. Wir können als Superhelden die Welt retten oder aber auch anhand von weißen Plastikfiguren das zukünftige Controlling-Rollenprofil gestalten. Der Artikel im CONTROLLER Magazin soll aufzeigen, wie spielerisch die Frage „Wohin geht die Reise des Controllers?“ von einer Controlling-Funktion angegangen werden kann. Wir greifen dabei auf unsere Erfahrungen zurück und zeigen exemplarisch auf, wie Playmobil pro innerhalb eines Workshops genutzt werden kann, um die Diskussion der benötigten Kompetenzen im heutigen Controlling anzustoßen und die Mitarbeitenden mit ins Boot des Controllings 4.0 zu holen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Prof. Dr. Imke Keimer
ist Professorin für Mathematik und Business Analytics an der Hochschule Luzern. Sie forscht und lehrt im Bereich Digitalisierung im Controlling und setzt dafür auch weiße Plastikfiguren ein.

Prof. Dr. Avo Schönbohm
ist Professor für ABWL & Controlling an der Hochschule für  Wirtschaft und Recht Berlin. Mit LUDEO® trägt er Enterprise Gamification in Unternehmen und sorgt so für spielerische Transformation auf allen Ebenen.

Prof. Dr. Ulrich Egle
ist Professor für Digital Performance Management an der
Hochschule Luzern. Er unterstützt Unternehmen bei der digitalen
Transformation von Geschäftsmodellen und zum Themenfeld
Digital Finance Transformation.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.